Donnerstag, 3. Dezember 2015

Frühstücks-Ideen Herbst III

Frühstück November






Cranberries sind meine große Herbst und Winterliebe 2015. Dementsprechend oft gibt es sie bei mir in Süßspeisen und Frühstücksschüsseln. Ich freue mich immer mächtig, wenn es mir gelingt, welche aus deutschem Anbau zu bekommen. Nicht nur, weil sie eine Anreise von weniger als einer Stunde haben, wenn sie aus der Lüneburger Heide kommen, sondern auch, weil ich sie weniger sauer finde als die Kerlchen, die aus Holland zu uns kommen. Süßen muss man sie ohnehin, aber je weniger desto besser. Hach, und die Farbe!!!




Cranberry Kompott wird ständig neu gekocht und darf nie aus gehen. Am besten kocht ihr euch gleich einen Vorrat, wenn ihr diese kleinen Schätzchen auch so gern mögt. Cranberries brauchen ein Süßmittel, das ist schon mal klar, da führt auch kein Weg dran vorbei, sonst sind sie sehr sauer. Gekocht und gesüßt sind sie aber ein Traum und passen zu unglaublich vielen Gerichten. Vom Eis über Kuchen und Dessert bis zum Braten. Hier gibt es sie zu Quark und Chia Topping Apfel-Zimt.




Gestürzter Grießbrei mit  gerösteten Mandeln, gepufftem Amaranth und Cranberrysaft. Die tolle Farbe kann man auf dem iPhone Bild, im Morgengrauen geschossen gar nicht richtig erkennen. Sie ist ähnlich einem Granarapfel-Pink-Rot.





Manchmal muss es morgens warm, weich und gemütlich sein. Daher gibt es hier dicken, fetten Milchreis mit Waldbeerenkompott, Apfelkompott, Zimt-Zucker und gepufftem Vollkorn Quinoa.




 Frühstücks-Ideen Herbst


Vanillejoghurt mit garantiert echter Vanille gibt es bei unserem Bio-Milchbauern schon fertig angerührt. Das Cranberry Kompott ist ja bereits gekocht, so dass es mit den getrockneten  Maulbeeren  ein 1-Minuten Frühstück  ergibt.





 Frühstücks-Ideen Herbst

Naturjoghurt wird mit Beerenkompott, Pistazien, Maulbeeren und gepufftem Buchweizen zum Fest. Ganz einfach, super-gesund und total lecker. Wer keine reifen Früchte selbst eingefroren hat, greift schnell zu fertiger TK Ware. Man kann im Handumdrehen Kompott daraus kochen, muss nur etwas mehr Zucker oder anderes Süßmittel hinzufügen.


 Frühstücks-Ideen Herbst


Vanillequark mit gepufftem Amaranth und meinem Chai Granola. Ich find es es so lecker, dass ich es am liebsten einfach so wegknabbern würde. Besonders die goldbraun gerösteten, leicht gesalzenen Macadamianüsse verschwinden fast von selbst im Mund.

Macht es euch fein und knusprig,

Simone



Links zu Amazon sind Affiliatelinks

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen