Sonntag, 1. Mai 2016

Egg Salad Bagel Sandwich - Eiersalat und Eiersalat Sandwich

Meine nigelnagelneue Rubrik Sandwiches geht in die 2. Runde mit einem sagenhaft leckeren Eiersalat Sandwich. Die Basis sind die neulich geposteten Egg Bagels. Selbstverständlich könnt ihr meinen phänomenalen Curry-Eiersalat auch auf jedes andere Brot oder Brötchen häufen, die Bagels sind aber besonders gut dazu: es passt so schön viel drauf!
Genügend Salat und anderes gesundes Grünzeug versperren dem Eiersalat den Weg nach unten - es fällt garantiert nichts durchs Loch. 

Was den Eiersalat so besonders macht, ist die Currysauce die hinein kommt. Sie schmeckt süß-fruchtig-pikant und überaus gut. Es ist süßes Mango Chutney mit im Spiel aber auch eine gute Portion Orangen- und Zitronensaft.

Ebenfalls hinein kommt eine gute Curry Gewürzmischung und eines meiner beiden Lieblings Mango Chuneys. Obwohl ich von Sirup bis Butter und Clotted Cream schon unendlich viele Sachen selbst hergestellt habe, wurde das Mango Chutney bislang immer fertig gekauft. Das liegt zum einen an den beiden wirklich gut schmeckenden Chutneys, die ich immer hole und daran, dass diese Currysauce, dieser Eiersalat und mein Nudelsalat aus derselben Sauce alles Blitz-Gerichte sind nach dem Motto "Ich bin gleich eingeladen, kannst du mir bitte, bitte, bitte schnell noch den Salat machen?" Zack und fertig! Die banalen, gängigen Zutaten sind immer im Haus, ist ja auch wirklich nichts besonderes - hier kommt es nur auf die Kombi der Gewürze und Aromen an.


Wie auch bei allen frischen Zutaten kommt es bei den Gewürzen auf die gute Qualität an.

Folgende sind meine Lieblings Curry-Gewürzmischungen und meinen beiden möglichst verwendeten Chutneys. Curry-Mischungen kann man sich auch fantastisch selbst zubereiten - aber siehe oben - es sind ja ganz fixe Gerichte und ich mag diese fertigen Mischungen wirklich gern. 

Curry Gewürzmischung:
Curry 'Bremer' Gewürzmischung  vom Bremer Gewürzhandel
Curry Kashmir  von Ingo Holland
Diese sind mit großem Abstand meine liebsten Mango Chutneys:
Rajah - Süßes Mango-Chutney  
Patak's Sweet Mango Chutney. 
Mit den beiden Zutaten steht und fällt der Geschmack, denn beides wird sehr reichlich verwendet.

Eiersalat ist die Hauptzutat meines Sandwiches, ein bisschen Grünzeug muss aber unbedingt noch mit dazu. Ich hatte dunklen Feldsalat und Lauchsprossen für einen extrapikanten Kick, man kann aber ebenso gut Rucola oder Kresse verwenden. Die Avocado ist rein optional, man kann sie auch weglassen. 
Man kann das Sandwich übrigens ganz einfach und fast unfallfrei verspeisen: Einfach den Bagel in vier Teile schneiden, dann kann man prima abbeißen und es fällt kaum etwas herunter. 



Man kann das Sandwich vegetarisch zubereiten oder noch mit knusprigem Bacon bestücken. Ich vermisse ihn hier nicht unbedingt, die Eier reichen mir, die Männer hier brauchen aber SPECK!
Besonders viele Kalorien sind - auch wenn es anders aussieht - nicht im Spiel, weil ich die Sauce immer mit Salatcreme anrühre. Durch die vielen Gewürze und Aromen die noch im Spiel sind, schmeckt man sie wirklich nicht heraus.


Und so geht's:

Zutaten

Eiersalat

Die halbe Menge der weltbesten Currysauce

75 g Lieblings-Majonnaise, oder Salatcreme
40 g Crème Fraîche
65 g Süsses Mango Chutney
Saft 1/4 bis 1/2 Orange
1 Tl Zitronensaft
1 Tl Worcestershire Sauce
3 Tl 
Currygewürzmischung
4 Spritzer Tabasco
Pfeffer/Salz
6-8 Bio-Eier Gr L (ich 8)

und sonst noch:

Bagel oder anderes gutes, kräftiges Brötchen
Feldsalat oder anderer Blattsalat
Lauchsprossen oder andere Sprossen (Kresse)
Avocado, optional 
Schnittlauch 
Bacon, optional oder etwas Butter oder Öl
Pfeffer/Salz


Zubereitung

Eiersalat
  1. Mango Chutney und Mayo verrühren.
  2. Alle anderen Zutaten außer Tabasco, Pfeffer und Salz  hinzufügen.
  3. Mit Tabasco, Pfeffer und Salz abschmecken
  4. Eier gerade eben hart kochen, mit dem Eierschneider in Scheiben schneiden und ganz abgekühlt mit der Sauce verrühren.
Fertigstellen

Nur der Vollständigkeit wegen - ein Brötchen belegen kann ja jeder ;-)


  1. Optional: Den Bacon kross braten, beiseite stellen. Bagelhälften in einer Pfanne in dem ausgebratenen Fett rösten. Wird kein Bacon verwendet, die Bagelhälften in etwas Butter oder Öl rösten.
  2. Schön dick mit Grünzeug belegen und darauf den Eiersalat verteilen. Wer mag gönnt sich etwas Bacon und/oder Avocado. dann wird noch etwas mit Salz und Pfeffer nachgewürzt.

Wer es sich zutraut, beißt vom ganzen Bagel ab, alle anderen schneiden sich Viertel. Guten Hunger allerseits! Es schmeckt einfach nur gut!

Eat your greens - with eggs ans bacon. Oder so.

Simone


Die Links zu Amazon sind Affiliatelinks

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen