Slider

[8] [Aktuell] [xslide]

Donnerstag, 10. November 2016

Winter Raw Balls in drei Versionen - Fruchtige Energie Bällchen

Diese kleinen Kerle sind bei uns zu einem Dauerbrenner geworden. Sie liegen eigentlich fast immer in einem Schälchen herum und werden mal eben so weggenascht. Sie sind eine gesunde Alternative zu Schokolade und anderem Süßkram, sind schnell gemacht und es mach immer großen Spaß sie zu rollen.

Winter Raw Balls Thermomix Version



Kalorienarm sind die kleinen Scheißerchen nicht, sie bestehen ja fast nur aus Trockenfrüchten. Geben aber eine gute Portion Energie mit und machen nicht nur schnell satt sondern sind roh, zuckerfrei, vegan, glutenfrei und sogar Paleo. Schmecken tun sie trotzdem, oder gerade deswegen - wer weiß das schon genau.


Winter Raw Balls Thermomix Version


Wenn es morgens ganz eilig ist, kann man sich ein paar Bällchen für unterwegs mitnehmen, als gesunden Kick im Büro naschen, sogar als Energiespender bei langen Läufen sind sie eine prima Sache. 
Sie sind ein lecker Snack für zwischendurch und machen sich auch auf einer Kaffeetafel ausgesprochen gut.
Macht die Bällchen nicht zu groß, sie sättigen wirklich schnell. 
Ich habe das Rezept für drei Varianten angegeben, die jeweils noch in drei verschiedenen leckeren Körnchen gewälzt werden können. Die Variationen sind aber endlos.

Cranberries ohne Zucker zu bekommen ist nicht überall leicht, sollte aber in jedem guten Bio-Markt gelingen, dort werden die Schätzchen mit Saftkonzentrat gesüßt, wie diese hier: Rapunzel Cranberries*

Winter Raw Balls Thermomix VersionZutaten



10 g Kokosflocken
60 g getrocknete Cranberries*
1 Tl flüssigen, möglichst hellen Honig oder 
Reissirup

oder 

10 g Kokosflocken
60 g getrocknete Aprikosen
1 Tl Honig oder Reissirup

oder

10 g  Kokosflocken
60 getrocknete Feigen
2 weiche, frische Datteln
1 Tl Honig oder Reissirup

Jeweils einige Teelöffel gemahlene Mandeln oder Kokosflocken 

zum Wälzen

Kokosflocken
Chia Samen, Mohn, oder andere Körnchen nach Wahl,
Kakao 


Winter Raw Balls Thermomix Version


Zubereitung


  1. Die Kokosflocken zum Wälzen im Gerät der Wahl für einige Sekunden fein "mahlen", im Thermomix 30 Sek./ Stufe 7. Herausnehmen und beiseite stellen.
  2. Alle Zutaten für die Bällchen im im Blender einige Minuten oder Thermomix etwa 60 Sek./ Stufe 7 mixen. 
  3. Ist die Masse zu feucht zum Formen (sieht man gut), noch soviel Kokos oder gemahlene Mandeln hinzugeben, wie gerührt werden kann. Ist die Masse zu dickflüssig, liegt sie nur noch am Gefäßrand und wird nicht mehr von den Messern erfasst, dann ist sie zum Formen meist richtig.
  4. Mit beiden Handflächen Bällchen rollen und bei Bedarf noch Kokos oder Mandeln mit der Hand hinzukneten.
Wer keinen Thermomix besitzt kann die Bällchen im Foodprocessor bereiten, das nur etwas dauert länger, führt aber ebenso gut zum Ziel.

Macht es euch gesund und energiereich und gemütlich, 

Simone


Winter Raw Balls Thermomix Version


Alle mit einem * gekennzeichneten Links zu Amazon sind Affiliate-Links.
Ich bin Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU und  bekomme eine kleine Provision, wenn ihr über über Amazon meine persönlichen Empfehlungen bestellt.








1 Kommentar:

  1. Hallo Simone,
    Energy balls habe ich bisher noch nie probiert, muss das aber unbedingt nachholen. Das Rezept ist gespeichert und wird demnächst getestet :)

    Gruß Elena

    AntwortenLöschen



Hallo, ich bin Simone! Schön, dass ihr da seid.
Hier schreibe ich über Kochen, Reisen und Genießen, teile mit euch frische Ideen, kreative Rezepte und meine Leidenschaft für gutes Essen.

Instagram

Pinterest

Blog-Archiv

Beliebte Beiträge

Blogroll

AMA Foodblog Award 2015