Easy & Peasy Herbst Herzhaftes Backen Herzhaftes Soulfood Italien Winter

Winter Pizza neapolitanische Art – Bunte Bete italienisch

 

v

Winter Pizza neapolitanische Art – Bunte Bete italienisch – so fantastisch schmeckt saisonale, vegetarische Pizza

 

Mein All Time Favourite ist eigentlich die Margherita, aber jetzt im Winter darf es auch gern Pizza mit Wintergemüse sein. Den herrlichen Geschmack roter oder bunter Bete liebe ich sehr und am schönsten sieht es aus, wenn man alle Sorten auf einmal verwendet.
Original italienisch ist das übrigens auch, schließlich heißt die Ringelbete eigentlich Tonda di Chioggia und ist eine alte italienische Bete Sorte aus Venetien.

Winter Pizza neapolitanische Art - Bunte Bete italienisch

 

Winter Pizza neapolitanische Art – das ist drauf

Drei Sorten Bete – rote, gelbe und geringelte landen auf dieser Pizza. Alle Sorten sind inzwischen fast überall erhältlich.

Bei dem Radicchio Rosso di Treviso Tardivo ist das leider nicht so. In Hamburg gibt es ihn meist durchgehend von Dezember bis Februar, aber ich weiß, dass es ihn nicht überall gibt. Für diese Pizza eignet er sich besonders gut, weil er wegen seiner fleischigen Stiele auch Temperaturen von knapp 400°C gut mitmacht. Andere Radicchio Sorten verbrennen zu leicht, daher würde ich sie lieber nicht verwenden und gegebenenfalls auf Radicchio verzichten.

 

Winter Pizza neapolitanische Art - Bunte Bete italienisch - so fantastisch schmeckt saisonale, regionale, vegetarische Pizza

Die Temperatur einer Pizza neapolitanischer Art.

Ja, man kann auch bei 250°C eine Pizza backen, das habe ich auch schon oft gemacht – ab 300°C  kommen wir der neapolitanischen Pizza aber etwas näher.
Viele Backöfen erreichen diese Temperatur inzwischen, damit kann man schon tolle Pizzen hinbekommen.

Seit Dezember steht bei uns ein Pizzaiolo von Sage Appliances der um die 400°C erreicht. In ihm dauert die Pizza kurze 2 Minuten und wird ganz fatastisch!

Ob Herd, oder Pizzaofen – der Belag der Winterpizza gelingt und schmeckt in jedem Fall.

 (Inter-)National Food Days

In unserer Food Days Gruppe ist wieder was los und es wird mächtig geknuspert! In den USA wird heute nämlich der NATIONAL PIZZA DAY gefeiert und wir feiern so gerne mit!

Den NATIONAL PIZZA DAY  beknuspere ich heute gemeinsam mit:

Foodistas –  Mini-Frühstücks-Pizzen

Ina Is(s)t –  Selbstgemachte Pizza Chicken Alfredo

moey’s kitchen –  Knusprige Calzone – gefüllte italienische Pizza selber machen

1x umrühren bitte aka kochtopf –  Dicke Pizza rossa vom Blech mit Serrano Schinken

Zimtkeks & Apfeltarte –  Die beste Pizzasauce – ganz einfaches Rezeptl

Klickt euch unbedingt durch die leckeren Pizza-Ideen.

 

Winter Pizza neapolitanische Art - Bunte Bete italienisch


Winter Pizza neapolitanische Art – Bunte Bete italienisch

4 Portionen

Zutaten

MEIN BESTER PIZZATEIG FÜR NEAPOLITANISCHE PIZZA
Basic Tomatensauce nach Wahl, oder noch einfacher: passierte Tomaten aus dem Glas, gewürzt mit Pfeffer, Salz, Oregano
6 kleine Bete nach Wahl
3 kleine, rote Zwiebeln
Feldsalat
optional Radicchio Rosso di Treviso Tardivo
Feldsalat
Pfeffer/Salz
etwas Olivenöl zum beträufeln

Zubereitung

  1. Pizzateig neapolitanische Art wie im Beitrag beschreiben vorbereiten
  2. Für den Belag die bunten Bete 35 Minuten mit Schale in einem Topf mit Salzwasser garen, anschließend pellen und in Spalten schneiden
  3. Zwiebeln in dünne Streifen schneiden, Feldsalat waschen und putzen
  4. Den ausgezogenen Pizzateig dünn mit Tomate bestreichen, anschließend mit Bete, Zwiebeln und optional mit Radicchio Rosso di Treviso Tardivo belegen
  5. Je nach verwendetem Ofen 2 bis 15 Minuten backen. 250°C funktionieren, 300°C sind besser und 400°C die Krönung
  6. Die Pizzen nach dem Backen Pfeffern, Salzen, mit Feldsalat bestücken und mit Olivenöl beträufeln

Macht es euch warm und knusprig,

Simone


 

WINTER PIZZA NEAPOLITANISCHE ART

BUNTE BETE ITALIENISCH
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • MEIN BESTER PIZZATEIG FÜR NEAPOLITANISCHE PIZZA
  • Basic Tomatensauce nach Wahl oder noch einfacher: passierte Tomaten aus dem Glas, gewürzt mit Pfeffer, Salz, Oregano
  • 6 kleine Bete nach Wahl
  • 3 kleine, rote Zwiebeln
  • Feldsalat optional Radicchio Rosso di Treviso Tardivo
  • Pfeffer/Salz
  • etwas Olivenöl zum beträufeln

Anleitungen
 

  • Pizzateig neapolitanische Art wie im Beitrag beschreiben vorbereiten
  • Für den Belag die bunten Bete 35 Minuten mit Schale in einem Topf mit Salzwasser garen, anschließend pellen und in Spalten schneiden
  • Zwiebeln in dünne Streifen schneiden, Feldsalat waschen und putzen
  • Den ausgezogenen Pizzateig dünn mit Tomate bestreichen, anschließend mit Bete, Zwiebeln und optional mit Radicchio Rosso di Treviso Tardivo belegen
  • Je nach verwendetem Ofen 2 bis 15 Minuten backen. 250°C funktionieren, 300°C sind besser und 400°C die Krönung
  • Die Pizzen nach dem Backen Pfeffern, Salzen, mit Feldsalat bestücken und mit Olivenöl beträufeln

 

 

1

You may also like

1 Kommentar

  • zorra vom kochtopf

    Mammamia, deine Pizzen sehen fantastisch aus! Da können die Pizzerien einpacken!

    9. Februar 2022 at 10:35 Reply
  • Lass mir einen Kommentar da:

    Rezept Bewertung