BBQ Easy & Peasy Fleisch Geflügel Gesund & Schlank Herzhaftes Soulfood Sommer

Yakitori – schnell gegrillte Hähnchenspieße mit Lauch – ganz einfach japanisch grillen

 

Dieser Beitrag enthält Affiliate Werbelinks

 

焼(き)鳥 Yakitori – schnell gegrillte Hähnchenspieße – ganz einfach japanisch grillen, mit fantastischer Yakitori Sauce – vom Grill und aus der Pfanne

 

Neuer Garten, neue Grillsaison und wir grillen eigentlich immer dasselbe – wir sind süchtig nach Yakitori Spießen!!!
Yakitori bedeutet wörtlich gegrilltes Geflügel. Mit Fleisch und Gemüse bestückte Spieße werden auf dem Grill mit der dunkel glänzenden Yakitori Sauce eingestrichen und schmecken dadurch einfach himmlisch!!! Das Fleisch ist so herrlich würzig und kommt butterweich und saftig vom Grill.
Alternativ kann man Yakitori auch in der Pfanne zubereiten, aber hey, vom Grill schmeckt es einfach am besten!

 

Yakitori 焼(き)鳥 - gegrillte japanische Hähnchenspieße mit Lauch und Spargel

Yakitori – irre gut und superschnell

Yakirori ist ein wahrer BBQ Quickie. Das Fleisch muss zuvor nicht stundenlang mariniert werden und auf dem Grill liegt es keine 10 Minuten.
Klar gibt es auch Menschen – nee, gibt es nicht – klar gibt es auch Männer, die gern stundenlang vor sich hingrillen. Ich finde BBQ aber besonders in der schnellen Variante sehr charmant. So charmant, dass wir Yakitori eben mal so für 2 Personen zum Abendessen grillen. Ganz ohne Aufwand und trotzdem zum niederknien gut.

Mittlerweile ist Yakitori übrigens gleichbedeutend mit am Spieß gegrilltem Fleisch oder Fisch und muss nicht unbedingt aus Geflügel bestehen.

 

v

Yakitori 焼(き)鳥 - gegrillte japanische Hähnchenspieße mit Lauch und Spargel

Yakitori Sauce

Dieses unscheinbare, aber fantastische Sößchen macht das Gericht so gut. Im Rezept steht gleich eine vernünftige Menge, sodass man die Sauce zu den Spießen dazureichen kann um noch alle möglichen Sachen hinein zu tunken.
Die Sauce machen wir fix aus wenigen gängigen Zutaten aus dem Asiamarkt selbst.
Ihr benötigt eine gute Sojasauce, Sake und Mirin  . Das besorgt ihr euch am besten schon mal, falls es nicht ohnehin im Haus ist. Im Topf auf dem Herd ist die Sauce dann in einigen Minuten fertig und sie lässt sich auch gut für den Vorrat kochen, denn: man isst ja schließlich ständig Yakitori!

v

Yakitori – schnell gegrillte Hähnchenspieße mit Lauch

6 Spieße

Zutaten

Spieße

2 große Hähnchenbrustfilets
8 Stangen grüner Spargel (in der Saison, sonst nur Lauch verwenden)
1 Bund Frühlingslauch, oder Frühlingszwiebeln
mildes Öl, z.B. Rapsöl
Sesam

Yakitorisauce

120 ml Sojasauce
80 ml Sake
70 ml Mirin  
1 El Zucker
1-2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Haselnuss großes Stück Ingwer, fein gehackt

Zubereitung

Yakitorisauce

Alle Zutaten in einem Topf bei mittlerer Hitze dicklich einkochen. Der Zucker sollte sich gelöst haben und es sollte eine sehr sämige Flüssigkeit entstanden sein, vergleichbar mit der Konsistenz von flüssigem Honig.

Spieße

Legt die Holzspieße mindestens 15 Minuten ins Wasser, damit sie auf dem Grill nicht ankokeln.
Hähnchenbrust in gleich große Würfel schneiden, geputzten Lauch und gegebenenfalls Spargel in 5 cm lange Stücke schneiden.
Anschließend steckt ihr Huhn, und Gemüse abwechselnd auf Spieße und bepinselt sie beidseitig dünn mit Öl.
Unter mehrmaligem Wenden grillt ihr die Spieße auf direkter Hitze 7 Minuten. Bei jedem Wenden bepinselt ihr die Spieße mit der herrlichen Yakitori Sauce.

Alternativ kann man die Spieße auch in einer Pfanne zubereiten. Auch da werden sie mehrmals mit der Sauce eingepinselt

Ich serviere Yakitori mit Sesam bestreut, mit diesem Spitzkohlsalat und Yakitori Sauce.

Ich wette, ihr werdet auch Yakitori-süchtig, nachdem ihr sie einmal ausprobiert habt! Zeigt mir eure Yakitori Spieße auf Instagram

Grillt es euch würzig,

Simone

 

Yakitori 焼(き)鳥 - schnell gegrillte japanische Hähnchenspieße

 

 

Yakitori – schnell gegrillte Hähnchenspieße mit Lauch

v

0

You may also like

Leave a Reply