Herbst Kuchen

Blitzschneller Apfelkuchen mit Mandeln und herbstlichen Gewürzen

Blitzschneller Apfelkuchen mit Mandeln und herbstlichen Gewürzen. Die Äpfel ruhen in weichem Mandelteig –  Zimt, Muskat und Kardamom würzen diesen fixen Kuchen

 

Hallo Herbst!

Mit einem Apfelkuchen ohne Schnickschnack heißen wir dich willkommen.
Dieser weiche Mandelteig ist im Nu zusammengerührt. So schnell, dass ich aus lauter Freude die Äpfel senkrecht in den Teig gesteckt habe, und so sieht der fixe Apfelkuchen doch ganz schick aus, oder?
Solltet ihr zu dieser Spielerei keine Lust haben, mischt die Apfelscheibchen einfach mit dem Teig und streicht ihn so in die Form.

 

Blitzschneller Apfelkuchen mit mehr Mandeln als Mehl

Besonders weich, saftig und lecker wird der Kuchen durch die vielen enthaltenen Mandeln. Zählt man die oberen Knuspermandeln mit, kommt man auf nur 210 g Mehl zu ca. 250 g Mandeln. So lecker!
Für mehr Glanz auf dem herbstlichen Tisch habe ich den Kuchen aprikotiert. Dafür wird dieser direkt wenn er aus dem Ofen kommt mit heißer Aprikosenmarmelade eingestrichen.


 

Blitzschneller Apfelkuchen – hoch oder quer?

Heute habe ich die Apfelscheibchen aufrecht in den Teig gesteckt, weil ich diese Optik so mag. Der Kuchen isst sich daher besser liegend. Wenn also ein Stück beim Aufsetzen umfällt – um so besser!

Aber bitte mit Sahne – gilt hier unbedingt. Die darf dann auch gern mit etwas Muskat gewürzt werden.

Blitzschneller Apfelkuchen mit Mandeln und herbstlichen Gewürzen

Zutaten

210 g weiche Butter + Butter für die Form
180 g Zucker
3 Eier gr L
2 Tl Vanilleextrakt
210 g  Mehl
1 Tl Backpulver
1/4 Tl Muskat
1/4 Tl Kardamom
1/2 Tl Zimt
1/4 Tl Salz
210 g  gemahlene Mandeln

3-4 Boskop, je nach Größe
250 ml Apfelsaft
1/2 Zitrone, Saft
2-3 El Mandelblättchen
2 El Aprikosenmarmelade
optional Puderzucker

Zubereitung

  1. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in  3-5 mm dünne Scheiben schneiden
  2. Apfelsaft mit Zitronensaft mischen und die Scheiben darin baden
  3. Den Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen, in eine Springform Backpapier einklemmen und den Rand einfetten
  4. Butter mit dem Zucker schaumig rühren, anschließend Eier und Vanille untermixen
  5. Mehl mit Backpulver, Gewürzen und Salz mischen
  6. Erst die Mandeln, dann das Mehlmischung kurz unterrühren
  7. Teig in die Backform streichen, anschließend die Apfelscheiben kreisförmig senkrecht hinein drücken
  8. In die Zwischenräume Mandelblättchen stecken und den Kuchen für 50 Minuten in den Ofen schieben
  9. Ist der Kuchen goldbraun gebacken, in einem Topf die Aprikosenmarmelade mit 2 El Wasser verrühren und sprudelnd aufkochen und den ofenwarmen Kuchen damit bestreichen

Lasst den Apfelkuchen abkühlen und besiebt ihn, wenn ihr wollt noch mit etwas Puderzucker.
Wir mögen den fixten Kuchen am liebsten mit einem Klatsch geschlagener Sahne.

#ApfelBoom das herbstliche Bloggerevent

Weitere 10 tolle Apfelrezepte gibt es bei diesen Blogger-Buddies:

Whatinaloves   Apfel Nuss Schnecken mit Guss

Nom Noms food   Herbstlicher Salat mit gegrilltem Apfel, Ziegenkäse und Ahornsirup-Dressing

Zimtblume   Apfelkuchen mit Streuseln

Möhreneck   veganer Apfelweinkuchen

Feiertaeglich   Kleine Apfel-Zimt-Cashew-Cheesecakes mit Mandeln, vegan und zuckerfrei, ohne Backen

herztopf   Hasselnuss Tarte mit Apfelfüllung und Baiser

Louibakery   Lotus Biscoff-Apfelkuchen

Madame Dessert   Gedeckter Apfelkuchen

was eigenes   Rezept für einen super soften Schoko-Apfelkuchen

moey’s kitchen   Italienischer Apfelkuchen mit Olivenöl und Ricotta

 

Ihr seid auf Instagram und habt dieses Rezept ausprobiert? Ich freue mich sehr, wenn ihr es postet. Markiert mich in dem Beitrag, damit ich es finde.

Macht es euch fruchtig und genießt den Herbst,

Simone

 

1

You may also like

1 Kommentar

  • Maja

    Mit ruckzuck kriegst du mich ja! Aber das sieht so gut aus, obwohl es schnell gemacht wird. Ich bin begeistert!
    Liebe Grüße
    Maja

    19. September 2021 at 20:38 Reply
  • Lass mir einen Kommentar da: